Bezirksalarmzentrale

Die Bezirksalarmzentrale ist ein Kommunikationsknoten für alle Feuerwehren im Bezirk Wiener Neustadt, nimmt Notrufe des gesamten Bezirks und dem angrenzenden Burgenland entgegen, und ist mit einer modernen Alarmierungstechnik ausgestattet. Mit Hilfe detaillierter Alarmpläne werden die Feuerwehren alarmiert und koordiniert. Von hier aus stehen die Einsatzkräfte auch in direktem Kontakt mit dem Roten Kreuz, dem Bezirkspolizeikommando und der Bezirkshauptmannschaft Wiener Neustadt. Rund 200 automatische Brandmeldeanlagen der Stadt und des Bezirkes sind in der Bezirksalarmzentrale aufgeschaltet. Die Bediensteten versehen einen 12–Stunden–Wechseldienst. Bei Bedarf, auf Grund größerer Schadensereignisse kann die Besetzung der Alarmzentrale erhöht werden.